Bewerbung für das berufsbegleitende M.A. Studium der Sozialen Arbeit

  • Die Bewerbungsunterlagen sind zu senden an: master.eh@rauheshaus.de. Bitte verwenden Sie unbedingt folgende Betreffzeile: EVBB IHRNAME
  • Die Bewerbung erfolgt papierlos. Senden Sie die entsprechenden Dokumente in einer E-Mail als einzelne PDF-Dateien, die Sie bitte in folgender Weise benennen: IHRNAME­_BewerbungEHH­_Zulassungsantrag.
  1. Zulassungsantrag
  2. Reflektierte Darstellung des Wunsches, diesen Studiengang an dieser Hochschule zu studieren, max. drei Seiten (Schriftgröße 12 pt, Zeilenabstand 1,5)
  3. Zeugnis des Erststudiums bzw. Nachweis der bisher in diesem Studium erbrachten Leistungen
  4. Tabellarischer Lebenslauf
  5. Nachweis über mind. einjährige Berufstätigkeit in einem Berufsfeld der Sozialen Arbeit nach Studienabschuss.
  6. Ggf. Handlungsanalyse: Bei einem B.A.-Studienabschluss mit 180 ECTS ist das Erstellen einer schriftlichen Ausarbeitung zu einer strategischen Problemlösung anhand einschlägiger Berufspraxis erforderlich (Kompetenzanrechnungsverfahren). Hinweise zum Inhalt der Handlungsanalyse.

Die Entscheidung über die Vergabe der Studienplätze für den berufsbegleitenden Masterstudiengang erfolgt durch eine Auswahlkommission auf der Grundlage der eingereichten Bewerbungsunterlagen. Diese prüft die Eignung der Bewerber_innen u. a. im Hinblick auf deren Motivation für dieses Studium und diese Hochschule. 
Eine nähere Beschreibung des Auswahlverfahrens finden Sie in der Zulassungsordnung.

Auf einen Blick

Bewerbungsfrist: 
bis 30. Juni 2021

Information und Beratung

040/65591-296