Bewerbung für das Studium B.A. Soziale Arbeit & Diakonie

Einzureichende Bewerbungsunterlagen

Zulassungsantrag (PDF) für das Wintersemester 2021/2022

Hinweise zum Zulassungsverfahren für ein Studium an der Ev. Hochschule für Soziale Arbeit & Diakonie 
Die Zulassungsunterlagen werden von einem Aufnahmeausschuss begutachtet. Der Aufnahmeausschuss ist drittelparitätisch besetzt, zusammengesetzt aus Vertreter_innen der Stiftung Das Rauhe Haus und der Brüder- und Schwesternschaft, Vertreter_innen der Studierendenschaft der Ev. Hochschule und Vertreter_innen der hauptamtlich Lehrenden. Sie sollten im Rahmen des reflektierten Lebenslaufs dem Aufnahmeausschuss deutlich machen, was Sie dazu motiviert, sich an unserer Hochschule zu bewerben. Die folgenden Kriterien entscheiden über die Zulassung.

1. Werdegang

  • Wie stellen Sie zentrale biographische Weichenstellungen dar und reflektieren sie?
  • Wie machen Sie Ihren Studien- und Berufswunsch anhand Ihrer Biographie deutlich?
  • Über welche ehrenamtlichen bzw. beruflichen Erfahrungen verfügen Sie (d.h. genaue Angabe der zeitlichen Dauer und der eigenen Funktion)?

2. Studieninteresse und Praxiserfahrungen

  • Wie begründen Sie den Studien- und Berufswunsch Soziale Arbeit bzw. Soziale Arbeit und Diakonie (Doppelqualifikation) anhand Ihres sozialen, politischen und kirchlichen Engagements sowie Ihrer Praxiserfahrungen?
  • Wie greifen Sie Aufgaben und Kontexte von Sozialer Arbeit und Diakonie auf?
  • Machen Sie die Beschäftigung und Auseinandersetzung mit Inhalten und Formen des Studiums an der Evangelischen Hochschule deutlich?
  • Machen Sie deutlich, dass Sie bereit sind, die christliche Orientierung der Evangelischen Hochschule zu respektieren und sich mit theologischen Grundfragen als verbindlichem Teil des integrierten Studiums auseinanderzusetzen?

3. Tabellarischer Lebenslauf (ohne Foto)

4. Wahlweise max. ein qualifiziertes Empfehlungsschreiben

5. Hochschulzugangsberechtigung

 

 

  • Bewerbungsdokumente sind ausschließlich als PDF online einzureichen.
  • Es werden ausschließlich vollständige Bewerbungen berücksichtigt.
  • Fehlende Unterlagen werden nicht nachgefordert.
  • Bitte senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen per E-Mail ausschließlich im Zeitraum vom 15. März bis 15. April.
  • Sie erhalten zwischen Ende Juni und Mitte Juli eine Rückmeldung, ob Ihre Bewerbung erfolgreich war oder nicht. Sollte Ihre Bewerbung erfolgreich gewesen sein, teilen wir Ihnen das weitere Vorgehen mit.
  • Eine nähere Beschreibung des Auswahlverfahrens finden Sie in der Zulassungsordnung (PDF)
  • Wichtig: Bitte beachten Sie die  Vorgaben zur Erstellung (PDF) und zum Einreichen der Bewerbungsunterlagen.
  • Weitere Informationen: Bildungsvoraussetzungen (PDF) (Hochschulzugang) sowie zu Fortbildungsberufen (PDF) 

Auf einen Blick

Bewerbungszeitraum: 
15. März bis 15. April

Information und Beratung

Jörg Stäcker
040/65591-238