Bewerbung für das berufsintegrierende B.A. Studium Soziale Arbeit & Diakonie

Im Folgenden finden Sie eine Aufführung der benötigten Dokumente für das berufsintegrierende Bachelorstudium Soziale Arbeit & Diakonie an der Evangelischen Hochschule für Soziale Arbeit & Diakonie in Hamburg. 
Wichtig: Bitte beachten Sie die Hinweise zur Erstellung und zum Einreichen der Bewerbungsunterlagen (PDF) sowie die technischen Hinweise zur Online-Bewerbung (PDF).

  • Zulassungsantrag (PDF)
  • Begründung des Studienwunsches unter Reflexion des aktuellen Tätigkeitsfeldes (max. drei Seiten)
  • tabellarischer Lebenslauf (ohne Foto)
  • Nachweis der aktuellen Berufstätigkeit mit Stellenumfang
  • Hochschulzugangsberechtigung
  • wahlweise max. ein qualifiziertes Empfehlungsschreiben

1. Abgeschlossene Berufsausbildung in einem fachlich verwandten sozialen Beruf

  • Abschlusszeugnis der Berufsausbildung

2. Abgeschlossene Berufsausbildung in einem fachlich verwandten sozialen Beruf und mindestens zwei Jahre Berufspraxis in einem Handlungsfeld der Sozialen Arbeit

  • Handlungsanalyse (PDF) (max. fünf Seiten)
  • Nachweis über eine mindestens zweijährige Tätigkeit in einem Berufsfeld der Sozialen Arbeit
  • Abschlusszeugnis der Berufsausbildung

3. Abgeschlossene Berufsausbildung und eine mindestens zweijährige Berufspraxis in einem anerkannten Handlungsfeld der Sozialen Arbeit

  • Nachweis über eine mindestens zweijährige Tätigkeit in einem Berufsfeld der Sozialen Arbeit und eine Tätigkeitsbeschreibung
  • Abschlusszeugnis der Berufsausbildung

Sie können sich jederzeit auf einen Studienplatz im berufsintegrierenden Bachelorstudiengang Soziale Arbeit & Diakonie bewerben. Ab Mai werden die ersten Zusagen versendet. Sofern Sie sich bis zum 31. Mai des jeweiligen Jahres bewerben, wird Ihre Bewerbung im Zulassungsverfahren für Oktober desselben Jahres berücksichtigt. Danach eingehende Bewerbungen werden unter Umständen bereits dem Verfahren für das darauffolgende Jahr zugeordnet. Eine nähere Beschreibung des Auswahlverfahrens finden Sie in der Zulassungsordnung.

Auf einen Blick

Bewerbungszeitraum: jederzeit

Information und Beratung

Öffnungszeiten
Dienstag bis Freitag, 9 bis 14 Uhr